Folge mir bei

(Zu) Reife Bananen? Bananenbrot, aber einfach und schnell!

Schnell, einfach und unglaublich lecker: Unser ratzfatz Bananenbrot mit Rosinen, Nüssen oder Schokolade / Überreife Bananen aufbrauchen / Lebensmittel verwerten / no waste food / judetta.de

Da liegen sie nun und verströmen ihren beißend süßen Geruch, der fast schon zu aufdringlich ist: Drei überreife Bananen, gelb mit vielen braunen Punkten auf ihrer inzwischen schon dünnen Schale. Zum so essen sind sie nicht mehr lecker genug, was also tun? Bei uns gibt es da nur eine Lösung: 

Unser schnelles Bananenbrot

Die Vorbereitung ist in fünf Minuten erledigt, jeder Backofen braucht länger zum Vorheizen. Und die restlichen Zutaten haben wir meistens auch im Haus:

Für unser Bananenbrot braucht man also

  • die besagten zwei, drei oder vier überreifen Bananen 🍌

    und außerdem 

  • 200g Mehl
  • 80 ml neutrales Öl
  • 80g braunen Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Handvoll Rosinen (oder)
  • 1 Handvoll Walnüsse, gehackt (oder)
  • 1 Handvoll Schokotropfen (oder)

Dann kann's auch schon losgehen:

Schnell, einfach und unglaublich lecker: Unser ratzfatz Bananenbrot mit Rosinen, Nüssen oder Schokolade / Überreife Bananen aufbrauchen / Lebensmittel verwerten / no waste food / judetta.de

1) Zuerst den Ofen anstellen (180° Ober/Unterhitze) und mit sich selbst eine Wette abschließen, wer schneller ist: der Ofen mit dem Vorheizen oder man selbst bei der Zubereitung des Teiges. 

2) Das Öl (80ml) mit dem braunen Zucker (80g) und den zwei Eiern in der Küchenmaschine verrühren.

3) In einer Schüssel 200g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker, eine Prise Salz und eine Prise Zimt vermischen. Die Mehlmischung löffelweise zum Öl-Zucker-Eier-Gemisch geben und unterrühren.

4) Die Bananen mit einer Gabel zermatschen, bei vier übrigen Bananen eine aufsparen und der Länge nach halbieren.

5) Bananenmus und eine Handvoll Rosinen, gehackte Walnüsse und/oder Schokotropfen zum Teig geben und unterheben.

6) Teig in eine mit Backpapier ausgelegte (oder gefettete) Kastenform geben, ggf. die Hälften der vierten Banane mit der Schnittfläche nach unten auf den Teig legen und dann für etwa 50-55 Minuten im Ofen backen. Nach 50 Minuten mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Teig noch klebrig oder schon fluffig ist und dann isses auch schon fertig. 

Schnell, einfach und unglaublich lecker: Unser ratzfatz Bananenbrot mit Rosinen, Nüssen oder Schokolade / Überreife Bananen aufbrauchen / Lebensmittel verwerten / no waste food / judetta.de


Am besten schmeckt es noch warm und mmmmh, lange hält so ein Bananenbrot nicht bei uns – was dann auch erklärt, warum es nicht viele Fotos davon gibt. 😄

Schnell, einfach und unglaublich lecker: Unser ratzfatz Bananenbrot mit Rosinen, Nüssen oder Schokolade / Überreife Bananen aufbrauchen / Lebensmittel verwerten / no waste food / judetta.deFrohes Nachbacken und liebst,
icke


Du willst dir unser schnelles Bananenbrot bei Pinterest merken
Na klar und hier kommt dein Pin:


Schnell, einfach und unglaublich lecker: Unser ratzfatz Bananenbrot mit Rosinen, Nüssen oder Schokolade / Überreife Bananen aufbrauchen / Lebensmittel verwerten / no waste food / judetta.de


Folge mir jetzt bei Bloglovin!

Kommentare

Komm in die Mamsterrad Facebook Gruppe! (Auf's Bild klicken)









Judetta bei Instagram

Folge mir bei