Folge mir bei

Mit zwei kleinen Kindern allein verreisen: Fantastisch oder verrückt?

Kann eine Reise allein mit zwei kleinen Kindern erholsam sein?

Ja, ich habe Angst, und das nicht zu wenig. Ja, ich frage mich tatsächlich mehrmals am Tag, ob ich bei Sinnen war, als ich diesen Plan ausheckte. Und ja, ich habe wirklich mehr als einmal überlegt, mich zu verkriechen und alles direkt wieder abzusagen. Aber das mache ich nicht. Das möchte ich nicht. Da "muss" ich jetzt durch.


Fakt ist, dass wir hier alle mehr als urlaubsreif sind, wir Eltern, nach einem Kitajahr voller Aufregung und Abenteuer vor allem aber auch die Kinder. Dass wir uns so oft es nur irgendwie geht Auszeiten verornden und wenigstens hin und wieder mal ein Wochenende lang dem Alltag entfliehen, davon hab ich letzte Woche schon erzählt. Aber manchmal reicht das eben nicht mehr, deshalb kommt es jetzt richtig dicke: wir machen eine kleine Reise und schon in drei Tagen geht es los.

Kann eine Reise allein mit zwei kleinen Kindern erholsam sein?

Papa bleibt zuhause

Kann eine Reise allein mit zwei kleinen Kindern erholsam sein?Wir, das sind die Jungs (inzwischen fast 5 und 2,5 Jahre alt) und ich. Mein Mann hat im Frühjahr einen neuen Job angefangen und ist noch in der Probezeit, also muss er sich leider noch ein bisschen gedulden, bis es Ende August für uns alle noch einmal zusammen losgeht. Weil ich aber das große Glück hab, mich bzw. meine Arbeitszeit selbst organisieren zu können, haben wir beschlossen, dass wir anderen drei solange nicht mehr warten wollen und schon mal eine kleine vorab-Ferienwoche einlegen. Ein bisschen Urlaubsluft schnuppern, sozusagen. Einfach mal raus kommen, eine kurze Pause vom Alltag einlegen und unsere müden Seelen ein bisschen baumeln lassen.

Und wohin geht die Reise?

Also werden wir mir einen lang geträumten und fast vergessenen Traum erfüllen und mit einem Flussschiff die schöne blaue Donau entlang schippern. Kennt ihr das, dass bestimmte Orte, Gebäude oder Flüsse so ein Kribbeln in eurem Bauch auslösen, euch geradezu magisch anziehen und manchmal sogar ein bisschen Liebeskummer (na gut, oder eben Heim- oder Fernweh) verursachen? So geht es mir beispielweise mit dem Berliner Fernsehturm (Oh man, ist das lange her, wer einen Blick in mein junges 2011er Herz werfen will, unbedingt lesen!), den Alpen (am besten das Panorama, das sich nach dem Ausstieg aus der Seilbahn eröffnet) und eben auch mit der Donau. 

Auf der Donau wollen wir fahren, hab ein Schifflein geseh'n

Wir werden Wien sehen und Esztergom, Orte, die ich mit meinen Eltern in meiner Kindheit besucht habe und deren Namen ganz hinten in meinem Kopf noch kleine, feine und fast vergessene Erinnerungen wachklingeln. Wir werden nach Budapest fahren und Bratislava sehen, Städte, die mich unglaublich faszinieren, in die ich es aber bisher nicht geschafft habe. Wir werden durch die Wachau fahren und Melk kennenlernen, Gegenden, die ich bisher noch überhaupt nicht auf dem Schirm hatte. 

Kann eine Reise allein mit zwei kleinen Kindern erholsam sein?

Allein mit zwei Kindern verreisen - Fantastisch oder verrückt?

Oh ich freue mich wahnsinnig auf das Abenteuer mit meinen Jungs und kann es kaum noch erwarten. Aber wie anfangs schon erwähnt, habe ich auch einen riesigen Respekt vor der Woche und mir wird ganz flau, wenn ich daran denke. Allein mit zwei wilden Rabauken, die gerne mal ihre Welt auf den Kopf stellen, schaffe ich das? Wird es mir gelingen, die beiden durch dieses Abenteuer zu führen? Wie werden sie sein, die Tage, an denen ich von früh bis spät, ja rund um die Uhr ganz allein für die beiden verantwortlich bin? Ich hatte ja vor meiner Mutter-Kind-Kur schon Bammel, obwohl ich da sogar nur mit einem Kind unterwegs war. Natürlich ist mir ist klar, dass wir kein ausgedehntes Super-duper-mega-umfassendes Sightseeing-Programm absolvieren werden, wollen oder können. Aber darum geht es auch gar nicht.

Gemeinsam die Welt entdecken und Erinnerungen schaffen

Es geht darum, mal raus zu kommen und dem Alltag zu entfliehen, ein bisschen in den Tag zu leben und gemeinsam neue und alte Orte (wieder) zu entdecken. Es langsam angehen zu lassen, unserem eigenen Pulsschlag angepasst. Mal andere Luft zu schnuppern und einfach gemeinsam Zeit zu verbringen, nichts zu müssen, nur zu wollen. Und es geht darum, meinen Jungs ein bisschen mehr von der Welt zu zeigen und Erinnerungen zu schaffen. Erinnerungen, die vielleicht irgendwann, fast vergessen, leise in ihren Köpfen wachgeklingelt werden, wenn sie die Namen der Städte hören, die sie als Kinder zusammen mit ihrer Mama besuchten.

Kann eine Reise allein mit zwei kleinen Kindern erholsam sein?

Vorfreude ist stärker als Angst

Und noch während ich das hier schreibe, beginnt mein Herz schneller zu schlagen, mein Bauch kribbelt und ich werde unheimlich aufgeregt. Tatsächlich ist da ein Kloß in meinem Hals und mir wird ganz warm ums Herz: Ich freue mich wie verrückt auf diese Erfahrung und ich bin gespannt, wer von uns dreien nach (oder an) dieser Reise am meisten gewachsen sein wird.

Seid ihr schon mal allein mit Kindern verreist? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Habt ihr Tipps für mich? Und was sollte man in Wien, Budapest oder Bratislava unbedingt mit Kids gemacht haben? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebst,
icke


Follow my Blog with Bloglovin
Du möchtest dir diesen Artikel bei Pinterest merken? Klaro, und sharing is caring, you know?

Kann eine Reise allein mit zwei kleinen Kindern erholsam sein?



Kommentare

  1. Du wirst sehen, es wird wundervoll!
    Eine Reise ist immer ereignisreich und prägend für die Zukunft. Ich finde es ganz großartig von Dir, daß Du das den Beiden ermöglichst und ihr euch eine "Auszeit" nehmt.
    Die Erinnerungen wird Euch keiner mehr nehmen können und Du wirst daran wachsen als Mutter.
    Ich wünsche Euch 3 gaaaaaanz viel Spaß und eine unvergessene Zeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke, danke! Ich könnte gespannter nicht sein. Und ja, eins ist sicher: Vergessen werden wir dieses Abenteuer nicht.

      <3!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Komm in die Mamsterrad Facebook Gruppe! (Auf's Bild klicken)









Judetta bei Instagram

Folge mir bei