Folge mir bei

7 1/2 geniale Tipps, die nicht nur im Sommer das Leben erleichtern

Mom Hacks für die Küche und wie Erdbeerflecken wieder raus gehen

Wissta, es sind ja meist die kleinen Dinge, die das Leben ungemein erleichtern. Sie passieren ganz nebenher, sind oft total unterschätzt und eigentlich hat man selbst gar nicht auf dem Schirm, wie hilfreich sie sind - schließlich hat man das ja irgendwie schon immer so gemacht. Bis eine Freundin letztens meinte, dieser Trick mit dem Holzlöffel, also der sei ja wirklich genial. "Häh, welcher Trick" dachte ich und dann wurde mir klar, dass das, was für mich so selbstverständlich war, ihr gerade einen mächtigen Aha-Moment beschert hatte.


Ein paar Tage später standen wir dann in ihrer Küche, weil uns zuhause die Eier ausgegangen waren und sie mal wieder meine (Abendbrot)Retterin war. Noch während ich unseren "Notstand" erklärte, holte sie die Eier aus dem Kühlschrank, nahm zwei aus der Packung und ließ sie nacheinander in eine Schüssel mit Wasser gleiten. Auf mein "Ach Quatsch, die brauchst du doch jetzt nicht noch extra zu waschen!" folgte erst ein verständnisloser Blick gefolgt von einem Stirnklatscher und einem Kichern - sie konnte gar nicht glauben, dass ich diesen Trick nicht kannte!

Also beschloss ich, solche Momente zu sammeln und sie für euch aufzuschreiben. Die ersten sieben hab ich auf einen Streich schon zusammen. Wer weiß, vielleicht ist da ja auch etwas dabei, das euch das Leben ein bisschen erleichtert?

1) Wie Erdbeerflecken wieder raus gehen

Mom Hacks für die Küche und wie Erdbeerflecken wieder raus gehenDie ersten Erdbeeren stehen ja meistens schon in den Regalen, das wird es tagsüber noch nicht einmal richtig hell. Um diese Beeren mache ich tatsächlich noch einen riesigen Bogen, doch spätestens ab Mai gibt es für mich kein Halten mehr, Erbeeren müssen her und zwar sofort und immerzu. Ob aus dem Supermarkt, dem Erdbeerbüdchen davor oder selbst gepflückt auf dem Obsthof hier ums Eck, Erdbeeren kommen bei allen Familienmitgliedern megagut an. Leider bedeutet das auch jede Menge Flecken, denn diese süßen und saftigen roten Früchtchen tropfen nun mal, was das Zeug hält und gerade Kinderhände verteilen das, was bislang noch daneben ging, im letzten Moment dann doch gern noch im Shirt.

Hah, und genau da kann ich ab jetzt entspannen. Denn ich kenne jetzt einen Mom Hack, der Erdbeerflecken wirklich verschwinden lässt:  kochendes Wasser! Bei den nächsten Flecken also einfach etwas Wasser zum Kochen bringen und das kochende Wasser langsam und  vorsichtig über den Fleck gießen. Es ist total verrückt - die rote Farbe der Beeren läuft einfach mit dem Wasser vom Stoff. Jetzt alles in die normale Wäsche geben und zack, fertig, Fleck weg.

OBACHT: Es handelt sich um kochendes Wasser, ihr solltet den Stoff also unbedingt vom Kind nehmen und irgendwo hinlegen oder so halten, dass ihr euch das Wasser nicht selbst über die Haut kippt.

2) Wie man Grasflecken entfernen kann

Auf der großen Wiese liegen und Wolkentiere beobachten, Kirschen essen und Kirschkernweitspucken veranstalten, gepflückte Gänseblümchen und Butterblumen zu Kränzen flechten. Ach Sommer, du bist wunderbar! Nur bringst du nicht nur wilde Wiesen mit dir, sondern hinterlässt auch grünes Elend auf den Knien unserer Hosen. Und dieses Elend, auch Grasflecken genannt, lässt sich nur schwer entfernen, man bekommt es beim Waschen nicht so ohne Weiteres raus.

Aber dafür gibt es jetzt einen Trick! Lasst den Fleck erstmal trocknen und beträufelt ihn dann mit Zitronensaft oder Essig. Anschließend wird die Hose direkt in die Wäsche gegeben und so warm wie möglich gewaschen. Achtung, damit es gut funktioniert, muss der Fleck wirklich, wirklich getrocknet sein, bevor er behandelt wird.

Mom Hacks für die Küche und wie Erdbeerflecken wieder raus gehen

3) Wie lange Eier haltbar sind

Eier, ne, auch so ein Dauerbrenner in unserem Kühlschrank. Wusstet ihr eigentlich, dass sie nach dem Sammeln nur abgebürstet werden und dadurch etwa drei Wochen lang haltbar sind? Würden sie gewaschen, bevor sie in den Verkauf kommen, klebte zwar keine Feder oder sonstiger (lieber) nicht so genau identifizierbarer Matsch dran, aber sie würden deutlich eher verderben. Das aber nur am Rande, denn es geht ja darum rauszufinden, ob das Ei noch gut ist und man am Ende keine böse (bzw. übelriechende) Überraschung erleben muss.

Mom Hacks für die Küche und wie Erdbeerflecken wieder raus gehenMom Hacks für die Küche und wie Erdbeerflecken wieder raus gehen

Dazu nehmt ihr einfach eine Schüssel mit Wasser und legt das (rohe!) Ei vorsichtig hinein. Und jetzt wird es denkbar einfach: Geht das Ei unter, ist es noch gut. Bleibt es jedoch oben, dann solltet ihr es besser nicht mehr essen. Guten Appetit!

4) Wie Toastbrot lange frisch bleibt

Mom Hacks für die Küche und wie Erdbeerflecken wieder raus gehenEiswürfel? Klar kann man die immer im Froster haben, aber was für mich noch viel mehr da hinein gehört, ist definitiv: ein Toastbrot. Da wir nicht jeden Tag ausschließich Toast essen, trocknet so ein in Scheiben geschnittenes Rostbrötle schon mal aus, bevor wir es ganz aufgegessen haben. Und Brot im Kühlschrank, irgendwie ist das doch nichts. Wenn man es aber im Tiefkühler aufbewahrt, hat das nicht nur den Vorteil, dass es länger frisch bleibt. Nein, es führt auch dazu, dass man, wenn man wie ich hin und wieder vergisst, Brot für's Abendessen zu besorgen, immer noch ein Retterchen parat hat. Und das Beste: man kann es direkt tiefgefroren in den Toaster werfen. Das dauert dann zwar ein halbes Minütchen länger, bis die Brotscheibe golden und knusprig gebräunt ist, aber hey, das ist für uns durchaus in Kauf zu nehmen und so ein Schnittchen kommt warm und mit zerlaufener Butter druff gar nicht mal so selten sogar als Plan A auf den Tisch. 

5) Wie man gekochte Nudeln am besten aufbewahrt

Nudeln, Pasta, Teigwaren aus Hartweizen- (oder Dinkel-)Grieß - wie auch immer man sie nennen mag, hier herrscht grooooooße Nudelliebe. Und seit ich diesen Hack hier rausgefunden habe (ich koche ja seit einer Weile vor, im Zuge dessen bin ich drauf gestoßen), gibt es sie hier noch öfter. 

Denn man kann gekochte Nudeln tatsächlich einfrieren. Dafür einfach die gewünschte Menge kochen und wenn sie schon etwas weich, aber noch nicht ganz al dente sind, abgießen. Jetzt dürfen sie in einem gefriertauglichen Gefäß (ab besten schon mit Deckel) abkühlen und dann in den Tiefkühler. Wenn ihr jetzt schnell mal ein paar Nudeln essen wollt, gebt ihr die aufgetauten oder noch gefrorenen Nudeln einfach in kochendes Wasser und lasst sie ein paar Minuten köcheln, bis sie heiß und weich genug sind. Ein schnelles Pesto dazu, zack, fertig. 

Falls ihr übrigens auch immer die falsche Menge Spaghetti kocht, habe ich hier noch einen kleinen (halben!) Trick für euch. Schnappt euch einfach beim nächsten Mal eure Nudelkelle oder eine leere Wasserflasche. Die Menge, die (trocken) durch das Loch in der Kelle bzw. durch den Flaschenhals passt, entspricht der Menge für eine Portion. Easy peasy, oder?

6) Wie Wasser nicht mehr überkocht

Wenn wir gerade beim Nudeln kochen sind: Kennt ihr das Problem, dass ihr etwas mit leicht geöffnetem Topfdeckel kochen wollt, der Deckel aber immer wieder komplett auf den Topf rutscht? Meistens kocht die Flüssigkeit im Topf dann gnadenlos über, ruiniert die Kochfläche, löscht die Flamme oder bringt den Induktionsherd zum Erliegen. Orrrr, ich könnte wahnsinnig werden dabei. Irgendwann, ich glaube, es geschah auch völlig nebenbei, dachte ich mir dann folgenden Trick aus.

Mom Hacks für die Küche und wie Erdbeerflecken wieder raus gehenIch kochte eine Suppe, sie sollte "leise köcheln". Generell koche ich gern mit leicht geöffnetem Topfdeckel, weil dann die Hitze besser gehalten werden kann und das einfach engergiesparender vonstatten geht. Ich legte also den Deckel so auf den Topf, dass der Druck noch genügend Platz hat, um zu entweichen und stellte die Hitze runter. Als ich mich dann umdrehte, um etwas aus dem Kühlschrank zu holen, hörte ich es schon: der Deckel rutschte auf den Topf, verschloss ihn und die Suppe kochte hoch und über. Ich also geflucht, den Herd geschrubbt, mir die Finger verbrannt, wieder geflucht. Als ich dann endlich wieder alles sauber hatte und meine Suppe unter Rühren wieder zum Kochen brachte, fiel mir ein, dass ich ja eigentlich etwas aus dem Kühlschrank holen wollte. Doch wohin mit dem sabschigen Holzlöffel? Ich legte ihn einfach auf den Topf. Und was dazu gedacht war, die frisch geputzte Arbeitsplatte nicht wieder zu versauen, wurde kurzum mein liebster Hack: Ich legte einfach den Topfdeckel noch oben drauf und tadaa, mein Überkochschutz war geboren! Der Deckel liegt nämlich sicher auf dem Löffel, kann nicht mehr verrutschen und den Topf verschließen. So bleibt der Herd sauber, die Suppe oder das Nudelwasser köcheln entspannt vor sich hin und wenn man mal Rühren muss, hat man den Holzlöffel gleich parat
.
Mom Hacks für die Küche und wie Erdbeerflecken wieder raus gehen

7) Wie es beim Braten nicht so doll spritzt

Mom Hacks für die Küche und wie Erdbeerflecken wieder raus gehenIch weiß nicht, wie oft ich schon hüpfend vorm Herd stand, weil das Öl, welches in der Pfanne heiß wurde, mal wieder in alle Richtungen schoss. Klar passiert das nicht einfach so, sondern meistens, wenn Wasser auf das Öl trifft, zum Beipiel, wenn man das Bratgut nach dem Waschen nicht ausreichend trocken getupft hat. Was also tun? Zum einen sollte man zum Braten nur Öl verwenden, das tatsächlich auch gut dafür geeignet ist. Eine ausführliche Übersicht zu den unterschiedlichen Ölen gibt es bei den Pfannenhelden. Und dann kommt der eigentliche Trick: in das Öl wird vor dem Braten noch eine ordentliche Prise Salz gestreut, die Fettspritzer da behält, wo sie hingehören: in der Pfanne. Voilà!

Und jetzt bin ich gespannt: Kanntet ihr schon einen Trick? Oder sogar alle? Ich habe mir jedenfalls vorgenommen, diese Liste nicht abzuschließen, sondern nach und nach zu ergänzen. Helft mir dabei! Welche kleinen Dinge erleichtern euch das Leben?

Liebst,
icke


Du möchtest dir diesen Artikel bei Pinterest merken? Klaro, und sharing is caring, you know?

Mom Hacks für die Küche und wie Erdbeerflecken wieder raus gehen

Mom Hacks für die Küche und wie Erdbeerflecken wieder raus gehen
Mom Hacks für die Küche und wie Erdbeerflecken wieder raus gehen 

Kommentare

Komm in die Mamsterrad Facebook Gruppe! (Auf's Bild klicken)









Judetta bei Instagram

Folge mir bei