Folge mir bei

Du suchst nach

Hurra aber Hilfe, mein Baby zahnt - Tipps und Tricks, wenn die Beißerchen sprießen

"Jetzt beiß halt mal die Zähne zusammen, da müsst ihr jetzt durch." Nie war ich so nah an diesem Satz wie nach dem letzten Wochenende. Was hatte ich mich drauf gefreut, alle vier Zuhause, Schnee war angekündigt, wir wollten draußen Abenteuer bestehen und es uns drinnen so richtig gemütlich machen. Wir hatten sogar Besuch eingeladen, wir haben gerne Freunde zu Gast. Aber erstens kommt es anders, und zweitens...

Kleini zahnt. Während Großi nur ein paar Tage lang mal etwas verstimmt war, als seine vier oberen Frontzähne gleichzeitig durchbrachen (das Zahnfleisch wuchs scheinbar schneller als die Zähne und so mussten die vier, fünf Anläufe nehmen, bis sie endlich richtig durch waren - fiese Sache!) kämpft Kleini seit Tagen, eigentlich fast seit Wochen durchgehend mit und gegen die Entwicklungen in seinem Mund.

Erste Hilfe, wenn das Baby zahnt | judetta.de

Na soooo schlimm wird es schon nicht sein

Hab ich - nicht bösartig, sondern einfach unwissend - gedacht, wenn mir bislang jemand von den Querelen seines zahnenden Babies erzählte. Denkste, Puppe. Scheinbar neigen Menschen dazu, Dinge, die sie sich nicht vorstellen können, automatisch etwas abzuwerten (? Ist das das richtige Wort?), weil da wohl - leider oder zum Glück - einfach die entsprechende Benchmark fehlt. Und während man noch so halb ambitioniert versucht, sich vorzustellen, wie schlimm denn Zahnschmerzen bei nicht vorhandenen Zähnen so sein können, schlägt das Karma zurück.

Erste Hilfe, wenn das Baby zahnt | judetta.de

Zahnen sollte als Foltermethode anerkannt werden

Denn nichts anderes ist es. Einem Menschlein, dass noch überhaupt nicht in der Lage ist, auch nur ansatzweise zu verstehen, was da gerade passiert und das - grausamerweise - auch gar nicht weiß, dass das zum Glück ja auch wieder vorbei geht, solche Schmerzen aufzuerlegen scheint mir einfach unmenschlich. (Puh, was für ein Satz.) 

Und da sind wir nun. Gerötete Wangen, geschwollenes Zahnfleisch, übel gelaunt und schlimmstenfalls fiebrig. Noch ist nichts zu sehen, es ist also nicht klar, ob da wieder nur irgendein Beißerchen in den Kiefer einschießt oder ob einer der kleinen weißen Freund nun auch mal gedenkt, sich an der Oberfläche zu zeigen. Und da die Nerven aller hier inzwischen blanker liegen als selbige bei einer Wurzelbehandlung, habe ich das Internet und die Menschen darin angestrengt und mich auf die Suche nach Linderungsmöglichkeiten begeben

Erste Hilfe, wenn das Baby zahnt | judetta.de

Was beim Zahnen helfen kann - Tipps und Tricks, eine Sammlung

Vorab: Ich habe hier lediglich zusammengetragen, was mir selber empfohlen wurde. Abgesehen davon, dass ich noch nicht alles ausprobiert habe, wird auch jedes Mittel wird bei jedem unterschiedlich wirken. Außerdem gibt es sicherlich auch noch mehr, was helfen kann. Ist eure Geheimwaffe noch nicht dabei? Dann her damit, ich nehm sie gerne auf.

  • Kühlen

    • Gekühltes oder gefrorenes Obst (z.B. in Eisformen* [Affiliate Link, siehe unten] gefroren)
    • Gekühltes oder gefrorenes Gemüse (z.B. als Kugeln in Eiswürfelformen* gefroren)
    • Kühlpacks
    • Nasse und verknotete Waschappen oder Tücher zum darauf herum Kauen

  • Beißen

  • Schmerzen stillen, naturmedizinisch

  • Schmerzen stillen, schulmedizinisch

    • Schmerzzäpfchen 
    • Schmerzssäfte

      Bitte unbedingt vorher mit dem Kinderarzt besprechen!

  • Sonstiges

    • Bernsteinketten* (Bitte beachten, dass eine Bernsteinkette bestimmte Anforderungen erfüllen , z.B. einen Sicherheitsverschluss und eine Sollbruchstelle haben muss.)

Was uns am besten hilft

... ist Verständnis, Geduld, Nähe und Kuscheln. Kurzum: Mama. Kleini wohnt in den letzten tagen und Wochen mal wieder komplett auf mir, sowohl tagsüber als auch nachts. Und so anstrengend das ist und so sehr ich meine beiden Hände gerne mal wieder gleichzeitig zur Verfügung hätte, auch diese Zeit wird vorbei gehen und das Kuscheln wahrscheinlich schneller, als mir lieb ist.

Erste Hilfe, wenn das Baby zahnt | judetta.de

Also einmal tief durchatmen, den Zopf nochmal fest ziehen und weitermachen.

Gute Besserung euren Kleinen und liebst,
Icke


Ps: Wenn ihr noch Tipps und Tricks habt, die beim Zahnen unterstützen oder Schmerzen lindern können, schreibt sie mir in die Kommentare, ich nehme sie dann gerne auf.

Pps: Ihr dürft mir natürlich auch in die Kommentare schreiben, wenn ihr keinen extra Tipp habt. Ich freu mich wirklich immer sehr über Post.

Erste Hilfe, wenn das Baby zahnt | judetta.de

*Dieser Text enthält Amazon Partnerlinks, das heißt, Amazon bedankt sich mit einer kleinen Provision bei mir, falls jemand die von mir verlinkten Artikel kauft. Euch kostet das natürlich nicht mehr, als würdet ihr direkt kaufen.

Follow my blog with Bloglovin

Du willst dir meinen Post bei Pinterest merken? Dann nimm am besten dieses Bild:

Erste Hilfe, wenn das Baby zahnt, Tipps & Tricks | judetta.de












Kommentare

  1. Mein Kleiner zahnt gerade auch sehr extrem (für mich ebenfalls neues Terrain, da meine Große ohne Probleme ihre Milchzähne bekommen hat). Bei uns Hoch im Kurs: der Zahnungsaffe (Matchstick Monkey), Schnuller (wird als Beißring benutzt) und meine Trage ;) (am besten eine Kombination aus Nummer 2 und 3). Und wenn gar nichts mehr geht...ab nach draußen. An der frischen (aktuell eisigen) Luft sind die Schmerzen anscheinend nicht mehr ganz so schlimm.
    Drück die Daumen, dass es bald überstanden ist!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, danke schön für deinen Kommentar. Verrückt, oder? Da denkt man, man hat das alles schon einmal durch, was soll sein, und dann ist plötzlich doch alles anders.

      Der Zahnungsaffe ist ja mega niedlich, den nehm ich gleich mit auf! (IN den Post und wahrscheinlich unsere eigene Sammlung.)

      Ich wünsche euch, dass ihr das Schlimmste schon geschafft habt und bald wieder Ruhe einkehrt. Alles Liebe!

      Löschen
  2. Unser Mini zahnt im Moment ebenfalls. Er knabbert bzw. beißt sehr gerne auf Hirsekringeln, die ich vorher in kaltes Apfelmark gedippt habe, herum. 🙊😁 Ich hoffe, dass es Deinem Mini schnell besser geht. 🍀

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hirsekringel in Apfelmark, das ist ja auch ne gute Idee, danke! Aber weichen die dann nicht sofort auf?

      Liebst, icke

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Judetta bei Instagram

Folge mir bei