Freitag, 14. Juli 2017

Happy Halbgeburtstag, Kleiner! Gedanken zu sechs Monaten zu viert

Das "Warte kurz, ich setz mich fix hin und schreib ein paar Zeilen..." dauert diesmal inzwischen schon mehr als drei Tage. Eigentlich, ja eigentlich wollte ich diese Zeilen hier längst vorbereitet haben, Fotos gemacht und bearbeitet... Denn dass der 14. auch im Juli kommen wird, ist ja nun echt keine Überraschung. Aber wenn ich ganz ehrlich bin, komme ich zur Zeit nicht mal dazu, meinen Insta Feed zu durchscrollen oder auch nur auf ne Nachricht bei Whatsapp zu antworten. Zähne putzen klappt immer, duschen ist an den meisten Tagen auch noch drin aber Haare waschen? Heureka Trockenshampoo, dreimal hoch!

Sonntag, 9. Juli 2017

#inunter20 - Lauwarmer Glasnudelsalat mit Hackfleisch, Paprika, Frühlingszwiebel und Mandeln

Eins meiner absoluten Lieblingsgerichte ist seit ewigen Jahren (das erste Mal hab ich es zusammen mit meinem Papa gegessen, das ist sicherlich 12, 13 Jahre her - wenn das reicht)...

Donnerstag, 6. Juli 2017

In der Elternzeit verreisen - Wenn Träume wahr werden

Ach, wie toll das immer klang, wenn Freundinnen mir von ihren Reiseplänen in der Elternzeit erzählten - Australien, Bali, Neuseeland... Sehnsüchte hat es geweckt, mein Fernweh angefacht. Zusammen unterwegs sein, in den Tag hinein leben, die Zeit als Familie ganz bewusst erleben, einfach nur sein. Das wollte ich auch. Ganz unbedingt, sogar. Und bitte recht bald.

Montag, 3. Juli 2017

#inunter20 - Hähnchenfächer Caprese mit Feldsalat

Eigentlich hatte ich heute Vormittag gar keine Zeit zum Einkaufen und überlegte, was ich denn so aus den Resten vom Wochenende zaubern könnte. Aber ich hab einen Delfi Kurs gleich morgens um 8:30h (Hallo? Montags um 8:30h? Das hat sich auch ein ganz schlaues Köpfchen ausgedacht...)

Mittwoch, 21. Juni 2017

#inunter20 - One Pot Quinoa mit Süßkartoffeln, Zuckerschoten und Babyspinat

Auf diese Vitaminbombe hab ich mich wie Bolle gefreut, seit ich das Rezept gefunden hatte. Ich hatte fancy Quinoa vor einigen Jahren (Alter, vor Jahren, wie das klingt!? Oh man.) mal probiert und fand es ziemlich gut. Ganz ungewöhnlich, ein völlig neuer Geschmack, aber total lecker. Machte mir wirklich Spaß beim Essen. Und ich wollte es dann auch öfter mal machen, aber irgendwie.. Naja, wie das halt immer so ist, ne? Aber heute,

Freitag, 16. Juni 2017

Immer noch ne Windel um? Die Sache mit dem Trocken werden.

"Ist er/sie schon trocken?" ist ja neben "Schläft er/sie schon durch?" und "Stillst du (etwa) noch?" in der Rangliste der nervigsten Muddi-Fragen auch ganz weit vorne. Eigentlich, wenn ich mir das recht überlege, darf sie auf keinem Muddi-Bullshit-Bingo-Zettel fehlen. (Anm.: Gibt es das schon, Muddi-Bullshit-Bingo? Vielleicht sollte ich mir mal einen Bogen ausdenken, so als Freebie, zum Download. Weitere Schlagsätze wären zum Beispiel "Ist nur ne Phase." oder "Na warte mal ab, bis dein Kind auch in dasunddas Alter kommt." und "Oh, macht er /sie gerade einen Sprung?" Was sind denn eure Lieblings(hass)phrasen? Gerne her damit, ich nehm sie direkt mit auf.) Aber erstmal zurück zur Windel.

Donnerstag, 15. Juni 2017

#inunter20 - Wraps mit Hähnchenbrust, Pfifferlingen und Guacamole

Als ich neulich bei einer Freundin zu Besuch war, gab es zum Mittag Wraps. Einfach ein bisschen geschnittenes Gemüse, ein paar angebratene Spargelstücke und Champignons, Parmesan und Sößchen in kleinen Schüsseln auf dem Tisch verteilt, jede bekam ein paar warme Tortillas auf den Teller und los ging's. Ach, es schmeckte mir fantastisch und ich erinnerte mich, dass ich das eine Zeit lang auch häufiger mal aß, allerdings eher "à la Burrito" mit Bohnen und eher Hack-lastig. Wogegen ja prinzipiell erstmal nichts einzuwenden ist.