#inunter20 - Kochen mit @hallomeinkleines: Schnelle Putenpfanne mit Petersilien-Mascarpone

Ich freu mich so - heute geht schon der dritte Gastbeitrag meiner kleinen, feinen Reihe online und Sandra (@hallomeinkleines) erzählt von ihrem "jetzt aber schnell"-Rezept. Sandra und ich wohnten beide in Eimsbüttel, sind Jungsmamas, Stammgäste in den gleichen Cafés und Geschäften und folgten uns schon eine ganze Weile bei Instagram, bevor wir uns im Juli zum ersten Mal persönlich trafen. Und feststellten, dass wir uns auf Anhieb bombig verstehen. Es ist, als wenn wir uns schon ewig kennen und noch viel mehr Gemeinsamkeiten haben als ein paar Lieblingsläden im gleichen Viertel. Am Ende unseres ersten Treffens fragte ich sie, ob sie nicht auch ein Rezept aus dem Hut zaubern könnte und siehe da, ...



Schnelle Putenpfanne mit Petersilien-Mascarpone

Die Zutaten:
  • Nudeln nach Wahl, zB Farfalle
  • ca. 400g Putenfilet
  • eine Zwiebel
  • ca. 200ml Gemüsebrühe
  • einen halben Becher Mascarpone
  • ein paar Stängel frische Petersilie

Die Zwiebel schälen, würfeln und in etwas Fett glasig dünsten. Das Fleisch ebenfalls in kleine Streifen schneiden und dazu geben.

Währenddessen Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudeln darin garen.

Wenn das Fleisch angebraten ist mit der Brühe ablöschen und einen halben Becher Mascarpone dazugeben. Unter gelegentlichem Rühren eine Weile kochen köcheln lassen. Die Petersilie waschen und fein hacken, zur Sauce geben (ein paar Streusel für die Deko später aufbewahren). Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Jetzt die Nudeln abgießen und zur Sauce in die Pfanne geben. Alles gut vermischen, dann auf Teller geben, mit etwas Petersilie garnieren et voilà, fertig ist das Hüftgold.


Liebe Sandra, ich finde, das klingt großartig - as soulfood as can be. Danke fürs Teilen! Ich werde das mit Sicherheit ganz bald probieren und bin jetzt schon überzeugt davon, dass das demnächst hier auch öfter auf dem Plan stehen wird.



Kommentare

Beliebte Posts